Giftiges Chlor und Brom ersetzen

Von:  Fabio Bergamin  | 

Forschende der ETH Zürich und der Universität Mainz entwickelten eine neue Methode, um molekulares Chlor und Brom bei der chemischen Synthese durch weniger giftige Moleküle zu ersetzen. Die Technologie hilft, chemische Prozesse sicherer und nachhaltiger zu gestalten sowie verunreinigte Böden zu sanieren.

3D-gedruckte bioresorbierbare Atemwegsstents
Zeugen aus der Frühzeit der Erde

Ähnliche Beiträge

Menu