Aerosole verändern Sonneneinstrahlung über Jahrzehnte

Von:  Peter Rüegg  | 

Forscher um ETH-​Professor Martin Wild weisen anhand der langjährigen Potsdamer Strahlungsreihe nach, dass die Variation der Sonneneinstrahlung über Jahrzehnte von feinsten, menschgemachten Schmutzpartikeln in der Atmosphäre abhängt.

Mit Schallwellen gegen den Strom schwimmen
Den bewohnbaren Planeten auf der Spur

Ähnliche Beiträge

Menu