eMobility: e.GO Mobile schließt erfolgreich Series-B-Finanzierungsrunde mit internationalen Investoren ab

  • Produktionsstart des e.GO Life für Juni 2021 geplant
  • Fokus auf disruptives Internet-of-Production-Konzept, um dezentrales internationales Wachstum voranzutreiben

 

Aachen, 25. Februar 2021 – nd Industrial Investments B.V., Teil der internationalen Private-Equity-Gesellschaft nd Group B.V. und Mehrheitsgesellschafter der Next.e.GO Mobile SE, schloss erfolgreich eine Series-B-Finanzierungsrunde in Höhe von über 30 Millionen Euro ab, die den Start der Produktion im e.GO Werk in Aachen ermöglicht und die Wachstumspläne des Unternehmens unterstützt.

Die Finanzierungsrunde zog namhafte internationale Investoren an, darunter Moore Strategic Ventures (MSV), die private Investmentgesellschaft von Louis M. Bacon (Gründer und CEO von Moore Capital Management LP), John Snow (früherer US-Finanzminister), Alejandro Agag (Gründer und Vorsitzender der Formel E sowie Pionier des Elektro-Rennsports) und Edward Norton (dreifach für den Academy Award nominierter Schauspieler, Autor und Regisseur), der ebenfalls Mitbegründer mehrerer Technologieunternehmen wie CrowdRise und EDO ist.

Norton ist seit über zehn Jahren als UN-Botschafter für Biodiversität tätig. Er setzt sich schon mehrere Jahre für erneuerbare Energien sowie für die Reduzierung von CO2 ein. Damit ist Norton ein prädestinierter Markenbotschafter für die Next.e.GO Mobile SE und ihre Mission, die urbane Mobilität zu transformieren.

Mit dem viersitzigen e.GO Life und seiner disruptiven Produktionsplattform bietet das Unternehmen eines der nachhaltigsten Elektroautos an.

“Wir freuen uns sehr über den Erfolg der Series-B-Finanzierung, aber noch mehr über die Qualität und den Einfluss unserer großartigen Investoren, die sich der Next.e.GO-Reise angeschlossen haben, um die Transformation der emissionsfreien urbanen Mobilität voranzutreiben und echte Nachhaltigkeit über den gesamten Lebenszyklus zu bieten”, sagt Ali Vezvaei, CEO der nd Group und Mitglied des Verwaltungsrats der Next.e.GO Mobile SE.

Die Produktion des e.GO Life im Werk in Aachen ist für Juni 2021 geplant. Damit ist Next.e.GO der einzige westliche, unabhängige Elektroautohersteller, der in diesem Jahr bereits Fahrzeuge produziert. Parallel dazu arbeitet das Unternehmen eng mit den Zulieferern von Elektronik- und Kunststoffkomponenten zusammen, um die zeitnahe Aufnahme der Produktion sicherzustellen. Die Mitarbeitenden werden schrittweise aus der Kurzarbeit geholt. Im Mittelpunkt der Produktion wird zunächst die limitierte Sonderedition e.GO Life NEXT stehen, mit der dieser wichtige Meilenstein in der Unternehmensentwicklung gefeiert wird. Die limitierte Auflage ist nur für die ersten 1.000 Kunden erhältlich und kostet 22.990 € inkl. MwSt., nach Abzug des Herstellerbonus.

“Wir sind sehr dankbar für die anhaltende Begeisterung, das Engagement und die Geduld unserer Kunden und Fans und freuen uns, endlich wieder Bestellungen entgegennehmen zu können”, sagt Professor Günther Schuh, Gründer und Verwaltungsratsvorsitzender der Next.e.GO Mobile SE. Die Sonderedition e.GO Life NEXT wird bereits ab Juli 2021 an Kunden ausgeliefert.

 

 

Next.e.GO Mobile SE
Die Next.e.GO Mobile SE mit Sitz in Aachen ist ein Hersteller von Elektrofahrzeugen und nachhaltigen Mobilitätssystemen. Auf dem RWTH Aachen Campus nutzen 400 Mitarbeiter der Next.e.GO Mobile SE das einzigartige Netzwerk aus Wissenschaft und Wirtschaft mit 420 Technologieunternehmen sowie einer umfassenden Forschungsinfrastruktur. In agilen Teams wird an verschiedenen kostengünstigen und besonders langlebigen Elektrofahrzeugen für den Kurzstreckenverkehr gearbeitet.
www.e-go-mobile.com

 

ND Group B.V., Eindhoven
nd Group B.V. ist eine mittelgroße Private Equity- und Holdinggesellschaft mit Sitz in den Niederlanden. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und konzentriert sich in erster Linie auf EV, alternative Energien, Fintech, HealthTech, Industrieanlagen und Immobilien.

Weitere Informationen: https://mediacenter.e-go-mobile.com

Bild: Limitierte Sonderedition e.GO Life NEXT – Copryright Next.e.GO Mobile SE

Mobility: Auto-Abo Startup Carvolution aus Bern erhält weitere 15 Millionen CHF
PropTech: Wiener Facility Management Startup Wowflow erhät 300.000 € von namhaften Proptech-Investoren

Ähnliche Beiträge

Menu