eSports: Osborne Clarke berät build a rocket beim Verkauf an SPORTFIVE

 

Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat die deutsche eSports Beratungs- und Aktivierungsagentur build a rocket beim Verkauf an die internationale Sportbusiness Agentur SPORTFIVE beraten.

Das Osborne Clarke Team, das build a rocket beriet, wurde von Nicolas Gabrysch (Corporate/VC) geleitet und bestand aus Konstantin Ewald und Lena Pannecke (beide IT), Dr. Jens Wrede (Tax), Alexandra Nautsch (Corporate/VC) und Sonja Riedemann (Arbeitsrecht).

Die Akquisition zielt darauf ab, internationale eSports Kampagnen mit globaler Reichweite zu realisieren, indem spezialisierte Ressourcen und Partner weltweit kombiniert werden. Die eSports Beratungsagentur build a rocket wird weiterhin als Marke mit dem zusätzlichen Endorsement-Titel „a SPORTFIVE company“ operieren und dabei ihre internen Strukturen beibehalten. Das derzeitige Team von 15 eSports-Experten soll bestehen bleiben und mit den SPORTFIVE Kollegen zusammenarbeiten, um als eine Einheit aufzutreten.

build a rocket wurde 2016 in Köln von Alexander Albrecht und Tobias Heim gestartet. Mit über 20 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet konzentriert sich build a rocket auf eSports-Marketing, die Entwicklung nachhaltiger und auf die Community ausgerichteter Aktivierungsoptionen und die Verbindung nicht endemischer Marken mit dem eSports-Universum. Das Unternehmen verfügt über ein großes Netzwerk in den Bereichen eSports, Gaming, Broadcasting, digital publishing und Marketing mit dem Ziel den Markt zu erweitern und dabei nahe an der Zielgruppe bleiben.

SPORTFIVE ist eine renommierte globale Sportbusiness Agentur, die Marken, Rechtehalter und  Medienplattformen miteinander verbindet. Als Marktführer mit umfassender Big Data Kompetenz ist SPORTFIVE Vorreiter im Sportgeschäft mit innovativen digitalen Lösungen. Das Unternehmen ist international tätig und besteht aus einem Netzwerk von über 1.000 Sportexpertinnen und Experten in 15 Ländern.

 

Über Osborne Clarke

Osborne Clarke ist eine internationale Wirtschaftskanzlei mit über 1.800 Mitarbeitenden an 26 Standorten weltweit, davon 150 Anwältinnen und Anwälte in Berlin, Hamburg, Köln und München. Mit dem Anspruch „Helping you succeed in tomorrow`s world“, ausgeprägter Branchenkenntnis durch Vernetzung und herausragender Kompetenz vertritt Osborne Clarke Unternehmen, Unternehmer und Investoren in allen praktisch relevanten Fragen des Wirtschaftsrechts, nicht nur in ausgewählten Sektoren, sondern auch unter Fokussierung auf die drei Schlüsselthemen Digitalisation, Decarbonisation und Urban Dynamics.

 

Bildrechte: build a rocket

BioTech: Gründung des Health Care-Startups TRANQIL IMMUNE gemeinsam mit dem Life Science Inkubator
DTC / Lifestyle: KAPTEN & SON GEHT PARTNERSCHAFT MIT ARDIAN EIN

Ähnliche Beiträge

Menu