Mobility / Logistik: Berliner Fahrzeuglogistik Startup Movacar schließt sechsstellige Finanzierungsrunde ab

 

Neue Partner, neue Investoren, neue App: Innovative Fahrzeuglogistik-Plattform Movacar kommt nachhaltig in Bewegung

 

Berlin, 18. März 2021 – Movacar (www.movacar.de) kommt nachhaltig in Fahrt. Zum Jahresbeginn  sammelte das Berliner Start-up mit einer erfolgreichen Finanzierungsrunde einen Betrag im mittleren sechsstelligen Bereich für seine Mobilitäts-Plattform ein. Zudem holte Movacar bereits im Laufe des Jahres 2020 weitere neue Partner an Bord, wodurch wiederum die Buchungen von Einwegmieten mit Mietwagen renommierter Autovermieter deutlich gesteigert werden konnten.

Movacar bietet solche Einwegmieten auf dem eigenen Online-Marktplatz schon ab 1 Euro an. Nutzer der Plattform können somit besonders günstig von Stadt zu Stadt reisen – während Autovermieter ihre mit Leerfahrten verbundenen Kosten deutlich reduzieren. Diese Win-Win-Situation ist nach Ansicht von Gründer und Geschäftsführer Eustach von Wulffen auch einer der Gründe, warum sich Movacar im Corona-Jahr 2020 entgegen dem (Mobilitäts-)Branchentrend nachhaltig für die Zukunft aufstellen konnte: „Mit unserer innovativen Fahrzeuglogistik-Lösung sparen Flottenbetreiber bis zu 50% Logistikkosten, und unsere Nutzer erhalten unschlagbar günstige Reisemöglichkeiten von Stadt zu Stadt. Was in Corona-Zeiten hinzu kommt: Anders als andere Sharing-Fahrzeuge bieten die auf movacar.de angebotenen Autos auch in Sachen Hygiene Mietwagen-Standards. Das heißt, dass sie vor der Fahrt gereinigt und desinfiziert werden und somit den Anforderungen der Zeit entsprechen.”

Langjährige Erfahrung macht erschwingliche Mietwagenfahrten möglich

Ein weiteres Argument, dass bei den Verhandlungen mit neuen Partnern und Investoren für Movacar gesprochen habe, sei die Erfahrung des Teams, so Mitgründer und -geschäftsführer Karl Markiewicz: „Allein Eustach und ich kommen auf 40 Jahre Erfahrung im Bereich Autovermietung. Diese Erfahrung ist entscheidend, weil wir mit Movacar auf der B2B-Seite einen Markt mit einem Volumen von mehr als zwei Milliarden Euro im Visier haben, der sehr diversifiziert strukturiert ist. Jährlich werden von Transportunternehmen mehr als 20 Millionen Fahrzeuge für Autovermieter, Autohersteller, Händler, Leasingunternehmen und andere Flottenbetreiber innerhalb von Europa überführt. Was die B2C-Seite angeht, so setzen unsere Nutzer generell auf multimodale Reiseoptionen wie Bus, Bahn und Mitfahrgelegenheiten. Aktuell zeigt sich, dass der Mietwagen aus Hygienegründen das Reisemittel der Wahl ist – und den machen wir mit Movacar nun erschwinglich.“

App-Entwicklung und weitere Partnerschaften stehen im Mittelpunkt  

Eustach von Wulffen und Karl Markiewicz gehen ebenso wie die Partner und Investoren von Movacar davon aus, dass dieser Trend hin zum Mietwagen auch nach den zu erwartenden Lockerungen der Corona-Maßnahmen anhalten wird. Aus diesem Grund betreffen die bis zum Jahresende geplanten Investitionen auch vor allem die weitere Verbesserung von Nutzerfreundlichkeit und Verfügbarkeit von Movacar. Eustach von Wulffen: „Unser Hauptaugenmerk in den kommenden Wochen liegt neben weiteren Partnerschaften mit Flottenbetreibern und dem damit verbundenen Ausbau des Angebots auf der Entwicklung einer App. Diese wird voraussichtlich Mitte des Jahres verfügbar sein und gibt unseren Nutzern die Möglichkeit, von jedem Ort aus schnell und einfach eine günstige Fahrt zu buchen. In einem weiteren Schritt streben wir eine schrittweise Internationalisierung sowie eine systematische Erweiterung unseres Angebots um weitere gefragte Mobilitätsformen an.“

 

 

Weitere Informationen: www.movacar.de

 

Bild: (v.l.n.r.)  Gründer & Geschäftsführer Eustach von Wulffen und Karl Markiewicz (c) Movacar

 

 

 

Mobility / Camping: Münchener roadsurfer erhält 24 Mio. Euro Finanzierung von HV Capital, Heartcore Capital, Andrej Henkler und 10x
Software / Process Automation: Berlin-based Camunda Closes $100 Million Series B Funding Round – Insight Partners Leads Investment Round

Ähnliche Beiträge

Menu