HealthTech: Berliner Krankenhaus.de sammelt erfolgreich 2 Millionen Wachstumskapital ein

Das deutschlandweite Patientenportal Krankenhaus.de sammelt erfolgreich 2 Millionen Wachstumskapital ein


Als übergeordnete Plattform verbindet Krankenhaus.de jährlich über 2 Mio. Patienten mit deutschen Kliniken. Neben dem frischen Wachstumskapital der Investoren IBB Ventures und capacura beteiligt sich erstmalig samedi, einer der führenden Anbieter von eHealth-Lösungen für Gesundheitseinrichtungen an dem Berliner Startup. Ziel der strategischen Partnerschaft ist es Krankenhaus.de als größte deutsche Plattform für Krankenhaus-Terminbuchungen zu etablieren.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Technologiepartner samedi entwickelt Krankenhaus.de sich von einem Vergleichsportal zu einer Plattform für digitale Services rund um den Klinikaufenthalt. Die über 2 Millionen Patienten auf Krankenhaus.de können nun per Klick aus Terminen und Videosprechstunden von Gesundheitseinrichtungen aus ganz Deutschland wählen.

Balthasar von Hohenthal, Gründer und Geschäftsführer von Krankenhaus.de, ist von der gemeinsamen Vision begeistert: „Mit Krankenhaus.de bieten wir eine attraktive Alternative zu den vorherrschenden Insellösungen in der digitalen Kliniklandschaft. Mit unserer Lösung können sich Patienten auf einer übergeordneten Plattform über alle deutschen Krankenhäuser informieren und ihren Aufenthalt bei Partnerkliniken ganz einfach digital organisieren. Durch die direkte Anbindung der Funktionen von Krankenhaus.de an die Krankenhausinformationssysteme denken wir die Patienten-Journey völlig neu.“

Auch samedi Gründer und Geschäftsführer Prof. Dr. Alexander Alscher freut sich über diesen gemeinsamen Schritt: „Mit unserer strategischen Beteiligung an Krankenhaus.de bringen wir unsere hochsichere und integrierte eHealth-Technologie in das spannendste Marketingportal für Kliniken in Deutschland ein. Wir sehen es als Blue Print, um noch weitere eHealth Startups und DiGAs mit unserer Technologie und Marktzugang zu unterstützen und in ihrem Wachstum zu beschleunigen. Im Kern geht es um den gesteigerten Nutzen für unsere Klinik-Kunden durch digitale Vernetzung und Integration. Zum einen im Kontext des KHZG und zum anderen, damit die Krankenhäuser ihre medizinischen Leistungsangebote und Service-Leistungen am Markt erfolgreich positionieren und neue Geschäftsmodelle mit unserem gemeinsamen Digitalangebot von Krankenhaus.de und samedi umsetzen können.“

Nach Abschluss der Seed-Finanzierung im Mai 2019, in der sich IBB Ventures und der Kölner Impact-VC capacura erstmalig an dem Startup beteiligten, setzte Krankenhaus.de zunächst auf Wachstum der Reichweite und Ausbau der Informationslage für Patienten.

Christian Seegers, Senior Investment Manager bei IBB Ventures, begrüßt die Entwicklung des wachstumsstarken Startups: „Die rasant steigenden Zugriffszahlen und Terminbuchungen auf der Plattform zeigen, dass die Patienten von heute auf der Suche nach Orientierung, organisatorischer Unterstützung und mehr Selbstbestimmung im Netz sind. “

Mit dem frischen Kapital wird das Unternehmen nun die digitalen Services wie die Online-Terminbuchung und die Video-Sprechstunde deutschlandweit ausrollen.

Dr. Ingo Dahm, Geschäftsführer der capacura, sieht das Thema Geschwindigkeit als Erfolgsfaktor: „Sowohl technische Schnittstellen als auch Kundenakquise kosten Unternehmen in dieser herausfordernden Branche üblicherweise Jahre. Durch die Kooperation mit dem Technologiepartner samedi kann Krankenhaus.de das zeitintensive „Fuß fassen“ in diesem Markt überspringen und sich direkt mit einem umfangreichen Produktportfolio fest positionieren .”

Darüber hinaus gehen die beiden Unternehmen mit der Kooperation „made in Germany“ unter höchsten Ansprüchen an Datenschutz gemeinsam einen wichtigen Schritt in Richtung eines vernetzten deutschen Gesundheitswesens – auch in Abgrenzung zu großen internationalen Playern.

Über Krankenhaus.de

Krankenhaus.de ist ein deutschlandweites Patientenportal und eine digitale Brücke zwischen Krankenhaus und Patient. Gegründet 2018, konnte sich das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit mit einem Fokus auf Transparenz und Orientierung für Patienten als eines der führenden Portale erfolgreich etablieren. Alle Krankenhäuser sind auf Basis der offiziellen Daten aus den jährlich veröffentlichten Qualitätsberichten gelistet. Auf dem Portal können sich Kliniken aktiv positionieren und so ihre Stärken, Spezialisten, Services und digitalen Angebote übersichtlich und strukturiert abbilden.

 

Über samedi

Samedi ist eine SaaS Internetsoftware, die eine sektorenübergreifende Vernetzung im Gesundheitswesen ermöglicht. Samedi bietet allen Marktteilnehmern im Gesundheitswesen eine schnelle, sichere und einfache Lösung, Informationen zu teilen, Dienste bereitzustellen und Prozesse nach individuellen Regeln zu automatisieren – komplett webbasiert ohne zusätzliche Hardware oder Software.

 

Über IBB Ventures
IBB Ventures (www.ibbventures.de) stellt innovativen Berliner Unternehmen seit 1997 Venture Capital zur Verfügung und hat sich am Standort Berlin als Marktführer im Bereich Early Stage Finanzierungen etabliert. Die Mittel werden vorrangig für die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte oder Dienstleistungen sowie für Geschäftskonzepte der Kreativwirtschaft eingesetzt. Aktuell befinden sich zwei Fonds mit einem Volumen von insgesamt 100 Mio. EUR in der Investitionsphase. Beide VC Fonds sind finanziert durch Mittel der Investitionsbank Berlin (IBB) und des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), verwaltet vom Land Berlin. Zusätzlich investiert IBB Ventures aus dem Programm „Corona-Hilfen für Startups“ in von der Corona-Krise betroffene Startups. IBB Ventures hat bereits in mehr als 240 Berliner Kreativ- und Technologieunternehmen investiert; in Konsortien mit Partnern erhielten die Startups ca. 1,62 Mrd. EUR, wovon IBB Ventures mehr als 240 Mio. EUR als Lead-, Co-Lead oder Co-Investor investiert hat. IBB Ventures ist die Dachmarke für die VC Aktivitäten der IBB Beteiligungsgesellschaft.

Weitere Informationen: https://www.ibbventures.de/

Bild: Das Krankenhaus.de-Gründerteam v. l. n.r.: Dr. med. Nikolai von Schroeders (CMedO), Balthasar von Hohenthal (CEO), Michael Langhoff (CTO ) und Lukas Weiss (COO) (c) Krankenhaus.de

MedTech: Karlsruher Startup Kamedi – die heat_it-Erfinder, bekannt aus “Die Höhle der Löwen” – schließt Finanzierungsrunde mit namhaften Business Angels auf einer Bewertung von fünf Millionen Euro
AI / Voice assistance: German Autolabs raises several million EUR in funding

Ähnliche Beiträge

Menu