LegalTech Startup CONNY aus Berlin erhält Fördermittel der Investitionsbank Berlin, kofinanziert durch EU-Mittel

Pro FIT IBB Fördermittel für LegalTech-Startup CONNY zur Stärkung von Mieterrechten

(PresseBox)

.

  • Das Berliner Legal Tech Unternehmen CONNY (www.conny.legal) erhält Fördermittel  der Investitionsbank Berlin, kofinanziert durch EU-Mittel (EFRE)
  • Die aus dem Förderprogramm Pro FIT erhaltenen Mittel unterstützt den Aufbau eines innovativen Projektes zur Stärkung von Mieterrechten und des Verbraucherschutzes
  • Die erfolgreiche Beantragung des siebenstelligen Projektgesamtvolumens erfolgte durch die Fördermittelberatung FörderProtech GmbH (www.foerderprotech.de)

CONNY GmbH, ein Technologie-Startup aus Berlin nutzt neueste Kenntnisse des Machine-Learning, um mithilfe von künstlicher Intelligenz problematische und unübliche Klauseln aus Mietverträgen zu identifizieren und aufzuzeigen. Die Automatisierung gelingt über die Nutzung einer Online-Plattform, die die digitale Überprüfung von Vertragstexten hinsichtlich ihrer Rechtmäßigkeit mit Angeboten qualifizierter Services zur Durchsetzung der eigenen Rechte verbindet.

Mit Umsetzung dieses Technologieprojektes soll ein technologisch basiertes Angebot für Mieter zur schnellen und kostengünstigen Prüfung von Mietverträgen realisiert werden. Konkret können Mieter ihren bestehenden oder zukünftig noch zu unterschreibenden Mietvertrag über das im Web verfügbare CONNY-Portal hochladen und dann zeitnah das Ergebnis einer automatisierten Vertragsprüfung visuell aufbereitet erhalten. Das Ergebnis der Vertragsanalyse kann, bspw. bei Verstößen gegen die Mietpreisbremse, vom Mieter in Eigenregie oder über weitere Services, die über die Plattform angeboten werden, juristisch durchgesetzt werden.

„Die von der IBB Berlin eingeworbenen Fördermittel unterstützen unsere Wachstumsstrategie und den technologischen Push unserer Ideen. Wir erleben aktuell, welche Möglichkeiten Legal Tech bietet und wie gewinnbringend die digitale Automatisierung für alle Beteiligten sein kann. Die standardisierte Vertragsanalyse ermöglicht kostengünstige, schnelle und qualifizierte Ergebnisse, die direkt dem Mieter zugutekommen. Mit den Fördermitteln für dieses Schlüsselprojekt schaffen wir zudem die Basis für weitere verbraucherrelevante Angebote in anderen Themengebieten“, so Jurist Dr. Daniel Halmer, Gründer und CEO der CONNY GmbH.

Sven Riedel, CEO der FörderProtech GmbH, über Zusammenarbeit mit CONNY GmbH: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit und für CONNY GmbH Zuwendungen in nicht unerheblichem Umfang für ein aufstrebendes und innovatives Berliner Technologie-Unternehmen einwerben konnten. Der Legal Tech Sektor bietet bereits heute mit seinen innovativen Lösungsansätzen zahlreiche Chancen für die Erschließung immenser Wertschöpfungspotenziale. Unternehmen, wie CONNY, die mit klarem Fokus und unternehmerischem Engagement entsprechende Technologieentwicklungen vorantreiben, werden sich aus unserer Sicht zukünftig zurecht als Gamechanger bezeichnen können.“

Über CONNY:

CONNY wurde 2016 als wenigermiete.de von den Juristen Daniel Halmer und Frederik Gärtner in Berlin gegründet, um Mieter bei der Durchsetzung der Mietpreisbremse zu unterstützen und so ihre Miete zu senken. Heute führt Daniel Halmer als CEO das Unternehmen unter der Marke CONNY weiter, dass inzwischen zahlreiche Rechtsservices in den Bereichen Mietrecht, Arbeitsrecht und Telekommunikationsrecht umfasst. Als Berliner Unternehmen ist CONNY Vereinfacher und Möglichmacher im Dienste der Verbraucher und unseres Rechtsstaats. CONNY möchte allen Menschen zu ihrem Recht verhelfen, unabhängig vom Geldbeutel, Wissen oder Zeitaufwand. Jeder noch so kleine Wertanspruch soll seinen Weg ins Rechtssystem finden können. Deshalb möchte CONNY die Durchsetzung von Verbraucherrechten so einfach und schnell wie das Bestellen einer Pizza ermöglichen.

Über die Investitionsbank Berlin

Die Investitionsbank Berlin (IBB) ist die Förderbank des Landes Berlin. Sie trägt mit der Wirtschaftsförderung aktiv zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin bei: zum Beispiel mit dem IBB Pro FIT Förderprogramm, dem EFRE-kofinanzierten zentralen Innovationsförderprogramm des Landes Berlin, mit dem technologieorientierte Projekte in allen Innovationsphasen – von der Forschung bis zur Markteinführung – finanziert werden können.

Über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) soll durch Beseitigung von Ungleichheiten zwischen den verschiedenen Regionen den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt in der Europäischen Union stärken. Der EFRE Fonds konzentriert seine Investitionen auf mehrere Schwerpunktbereiche wie Forschung und Innovation, Digitale Agenda, Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) und CO2-arme Wirtschaft.

FörderProtech GmbH

FörderProtech (www.foerderprotech.de) ist als unabhängige Beratungsgesellschaft spezialisiert auf das Fördermittel- und Innovationsmanagement junger wachstumsorientierter Technologieunternehmen. Schwerpunkte bilden dabei die Unterstützung von Unternehmen, die mit dem Einsatz digitaler Technologien und den damit verbundenen disruptiven und skalierbaren Geschäftsmodellen gravierende Veränderungsprozesse anstoßen. Vorrangig steht die digitale Transformation im Mittelpunkt.

Zu den Referenzen erfolgreicher Fördermittelakquisition des Teams zählen aufstrebende junge Technologieunternehmen wie Taledo, mymoria, Nuventura, YAS.life, doctorly, Betafashion, Medengine, Deep Neuron Lab, ICE Gateway, Medbelle, Legal OS, Conny, Yaak oder planetly.

Bild: CONNY CEO Daniel Halmer (c) CONNY
Mobility / Car Sharing: Baloise investiert in dänisches Startup “GoMore”
ClimateTech inoqo aus Wien sichert sich knapp 2 Mio. Euro von führenden Angel Investoren und Fördereinrichtungen

Ähnliche Beiträge

Menu