eCommerce / D2C: Hive Technologies aus Berlin sichert sich 6,6 Mio. EUR Seed Finanzierung von Earlybird, Amplifier und bestehenden Investoren

Hive Technologies sichert sich 6,6 Mio. EUR Seed Finanzierung

Hive Technologies bietet operative Dienstleistungen und Software aus einer Hand, um die Operations von Direct-to-Consumer Marken (D2C) vom Sourcing- bis zur Endauslieferung zu unterstützen. Das Start-up hat sich jetzt eine Seed-Finanzierung in Höhe von 6,6 Mio. Euro von Earlybird, Amplifier und bestehenden Investoren gesichert, um sein Produkt- und Serviceangebot zu erweitern.

Hive ist ein 11 Monate junges Start-up aus Berlin, welches den operativen D2C-Handel revolutionieren will. Durch die Entwicklung einer maßgeschneiderten Lösung für den schnell wachsenden Markt an jungen D2C E-Commerce Händlern, steigert Hive die Kundenzufriedenheit, unterstützt das Wachstum der Händler und verbessert die Qualität entlang der gesamten operativen Wertschöpfungskette. Im Fokus stehen hier insbesondere die Einlagerung der Produkte in das eigens betriebene Fulfillment Center, die Abwicklung der Bestellungen und der Transport über Versandpartner. 

Dabei setzt Hive auf eine integrierte Lösung mit Operations und Software aus einer Hand und auf ein herausragendes Team mit Erfahrungen aus großen Logistikunternehmen wie Amazon, E-Commerce-Playern wie Zalando, Tech-Start-ups wie N26 und Uber sowie Strategieberatungen wie McKinsey.

Mit ihren integrierten Lösungen und ihrem herausragenden Team adressiert Hive die D2C-E-Commerce-Fulfillment Operations auf eine einzigartige Weise. Wir freuen uns sehr, das Unternehmen auf seinem Weg zu unterstützen und unsere umfassende Erfahrung bei der digitalen Transformation der Logistikbranche einzubringen” – Fabian Heilemann, Partner bei Earlybird

Jetzt hat Hive seine Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 6,6 Millionen Euro abgeschlossen. Earlybird VC (Investor in N26, Sennder und UiPath) führt diese Seed-Runde an, mit Unterstützung von Amplifier, Industrieexperten wie Christopher North, ehemaliger Leiter von Amazon UK und CEO von Shutterfly, sowie Hives bestehenden Investoren (Picus, Flixbus Gründer, Forto Gründer).

Die Gründer und das Team von Hive haben eine außergewöhnliche Wachstumsgeschwindigkeit und Innovation im Produkt erreicht; zwei Elemente, die man in der Logistik-Tech-Branche in einem so frühen Stadium nur selten gleichzeitig findet. Wir sollten alle sehr gespannt sein auf das, was als nächstes kommt.” – Henry Palmer, Partner bei Amplifier

Das aufgenommene Kapital wird für den weiteren Ausbau des Produktportfolios von Hive verwendet, um den Kunden noch mehr Kontrolle, Transparenz und Flexibilität zu bieten. Damit adressiert Hive den Bedarf an skalierbaren D2C-Prozessen und -Abläufen. Darüber hinaus setzt Hive auf Nachhaltigkeit, indem das Unternehmen beispielsweise die Mehrkosten für die CO2-neutrale Zustellung bei der Nutzung der Partnerschaften mit Versanddienstleistern wie DHL oder DPD übernimmt. Hive wird die Investitionssumme zusätzlich nutzen, um über Fulfillment hinaus Software Integrationen mit Dienstleistern in den Bereichen Spedition, Warenvorfinanzierung und Versicherung auszubauen, damit neue und kleinere Unternehmen eine noch bessere Chance haben sich im E-Commerce Markt gegen etablierte Händler mit besseren Kostenstrukturen zu behaupten.

Mit Hive wollen wir das D2C-Geschäft demokratisieren.” – Oskar Ziegler, Co-Founder bei Hive

Darüber hinaus wird Hive auch in Zukunft weiter wachsen und geografisch expandieren, um der starken Nachfrage gerecht zu werden. Dabei wird der starke Fokus auf Qualität sowie eine hohe Kundenzufriedenheit aufrechterhalten.

Wir sind dankbar für das Vertrauen unserer Kunden, die mit uns gemeinsam wachsen, und wir sind stolz auf jedes einzelne Teammitglied, das dies möglich macht.” – Franz Purucker, Co-Founder bei Hive

Weitere Informationen: https://www.hive.app/

Bild: Team Hive (c) Hive

 

HRTech / Recruiting: Careloop aus Berlin schließt Seed-Finanzierungsrunde über hohe sechsstellige Summe ab
MedTech: Interventional Robotics Platform Moray Medical Completed Seed Financing Round – Berlin-based Heal Capital joined renowned investor base 

Ähnliche Beiträge

Menu