PropTech Startup HomeBeat.Live aus Berlin schließt Seed-Runde im mittleren sechsstelligen Bereich erfolgreich ab

HomeBeat.Live schließt Seed-Runde erfolgreich ab

HomeBeat.Live freut sich, den erfolgreichen Abschluss seiner Seed-Runde mit Unterstützung bestehender und neuer strategischer Investoren bekannt zu geben.

Das aufgenommene Kapital im mittleren sechsstelligen Bereich soll das operative Team stärken und einen breiteren Markteintritt ermöglichen. HomeBeat.Live ist derzeit in mehreren europäischen Ländern und in 6 Sprachen verfügbar.


Corona war für die meisten Unternehmen sicher kein Segen. Es hat jedoch die Notwendigkeit einer beschleunigten Digitalisierung in der Immobilienbranche aufgezeigt. Jüngste Entwicklungen bei HomeBeat.Live wie digitale Stimmabgabe liefern die Werkzeuge, um das umzusetzen.

Roland Hehn
Geschäftsführer, Hehn Beteilungsgesellschaft mbH

Roland Hehn


Bei der HT Venture Group beobachten wir die Dynamik im PropTech-Bereich sehr genau. Wir sehen eine unterversorgte Nische und eine Chance im Mehrfamilienhaus-Segment wo HomeBeat.Live über ein einzigartiges Produktangebot verfügt.

Christian Kleinferchner
Partner & Vorstandsmitglied, HT Venture Group B.V.

Christian Kleinferchner


Ich bin begeistert, eine neue Wachstumsstufe für HomeBeat.Live einleiten zu können. Unser Angebot für WEG-gebäude hat sich zuletzt deutlich ausgeweitet. Die Unterstützung unserer Investoren ermöglicht es uns, zu liefern.

Bruno Acar
Gründer & Geschäftsführer, HomeBeat.Live GmbH

Bruno Acar


Über HomeBeat.Live

HomeBeat.Live ® ist ein Berliner PropTech Start-up mit Fokus auf Mehrfamiliengebäude. Die führende B2C-Lösung befähigt Verbraucher, die längst überfällige Digitalisierung ihrer Wohngebäude voranzubringen – kostenlos, ohne technische Vorkenntnisse und einsatzbereit innerhalb von 10 Minuten.

Die cloudbasierte Plattform ist konzipiert als eine Mischung aus bekannten Diensten wie Slack™, DropBox™, ZenDesk™, WhatsApp™, Doodle™ und FaceBook™ mit dem Ziel, die Bedürfnisse eines modernen Mehrfamilienhauses zu bedienen.

Mit HomeBeat.Live werden Kommunikation, Transparenz, Kosten und allgemeine Effizienz deutlich verbessert. Die Plattform ermöglicht eine lebendige Gemeinschaft, einen 24/7-Zugang zu Informationen und erhöht die Sicherheit im Gebäude.

Eigentümer gewinnen Daten- und Plattformhoheit. Zugehörige Immobilienverwalter erhalten Zugang zu einem leistungsstarken Werkzeug, das ihre Aktivitäten unterstützt und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit erhöht. HomeBeat.Live bietet eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Die Homebeat.live GmbH wurde 2016 von Bruno Acar und Anton Skorochod gegründet, um ein neues Paradigma in der Immobilienverwaltung zu zünden. Die freemium SAAS-Plattform ist derzeit in über 6 Sprachen international verfügbar, sowohl als Web-Applikation als auch als mobile App.

Weitere Informationen: https://homebeat.live/contact

Bild: HBL – Founder Team (c) HomeBeat.Live

 

FinTech: Zürcher SME-Neobank Relio sichert sich Pre-Seed-Finanzierung in Höhe von 0,7 Mio CHF von SIX Fintech Ventures, High-Tech Gründerfonds und dem F10-Accelerator
SaaS: TGFS Technologiegründerfonds Sachsen investiert in CBApply aus Chemnitz

Ähnliche Beiträge

Menu