PropTech1 Ventures sammelt weiteres Investitionskapital ein und erreicht Zwei-Drittel-Marke des Maximalvolumens für Fonds I

 

 

Berlin, 04. Mai 2021 – PropTech1 Ventures, der europäische Venture-Capital-Fonds für das ungenutzte Innovationspotenzial der Immobilienwirtschaft, sammelt weiteres Investitions­kapital in Millionenhöhe ein und hat damit nun ca. zwei Drittel seines Maximalvolumens erreicht. Weitere Closings sind bis spätestens Ende 2021 vorgesehen.

Wie bereits in vorherigen Closings der Fall, stammen die Zeichner aus den verschiedenen Bereichen der immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungskette. Hierzu gehören ein Investitionsvehikel der noventic group und ihrer Gesellschafter, einem der führenden Wegbereiter der klimaintelligenten Steuerung von Immobilien, wie auch weitere mittelständische Immobilienunternehmen und -unternehmer.

Dr. Dirk Then, Geschäftsführer der noventic group, äußert sich zur Investition in PropTech1: „Neben unseren eigenen R&D- und M&A-Aktivitäten bietet uns PropTech1 einen systematischen Zugang zu exzellentem Research rund um Immobilien-Innovation in Europa. Wir sind von der methodischen Qualität sowie der tiefen Kenntnis rund um die für uns relevanten Technologien beeindruckt. Darüber hinaus bietet PropTech1 auch als weitere externe Säule eine attraktive Finanzrendite – wir sehen PropTech1 insofern als den bestmöglichen VC-Fonds und Partner für uns in Europa.“

Nikolas Samios, Managing Partner von PropTech1, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, noventic und ihre Gesellschafter für uns gewonnen zu haben. 2021 und die nachfolgenden Jahre werden zunehmend von den Geschäftschancen rund um neue ESG-Regulatorik geprägt. Entsprechend hätten wir kaum einen besseren neuen Ankerinvestor gewinnen können, da natürlich auch das kollektive Wissen und die Marktzugänge unserer Investoren uns selbst als Fonds wie auch die Startups in unserem Portfolio weiter stärken.“

Über PropTech1 Ventures
PropTech1 Ventures („PT1“, www.proptech1.ventures) ist der führende unabhängige Venture-Capital-Fonds für PropTech und ConstructionTech in Europa. PT1 hebt damit Werte aus den Megatrends Digitalisierung, Methodenmodernisierung und Nachhaltigkeit/ESG in der Immobilienwirtschaft. PT1 hat seit Anfang 2018 Investments in neun Portfoliounternehmen getätigt und zählt namhafte Immobilienunternehmen, -banken, Mittelständler und Serienunternehmer zu seinen Gesellschaftern. PT1 beschäftigt ein vergleichsweise großes Team von über 10 Professionals in Berlin, Zürich und London und verfügt zusätzlich über mehr als 10 Beiräte und Venture Partner, in der Regel ex-CEOs führender Immobilienunternehmen. PT1 hat somit nach eigener Einschätzung die leistungsfähigste Venture-Plattform in Kontinentaleuropa geschaffen, sowohl aus Sicht der Portfolio-Startups, welche PT1 über reines Wachstumskapital hinaus aktiv unterstützt, als auch für PT1-Gesellschafter, die neben einer Finanzrendite strukturierten Zugriff auf die voraussichtlich größte Datenbank zu Immobilien-Innovation in Europa sowie weitere Inspiration und Unterstützung bei eigenen Transformationsprojekten erhalten.

 

Logo (c) PropTech1 Ventures

FinTech / FinsurTech / InsurTech: Open Banking Anbieter OptioPay erhöht Series-B-Runde auf 11 Mio. Euro – Eos Venture Partners, Arab Bank Ventures und Seed X Liechtenstein investieren
eCommerce: Project A invests in Inwerk, the leading online provider of professional office furniture in Germany

Ähnliche Beiträge

Menu