Engineering

Worldwide technology scouting for free

The Tech scene awaits you – 3 days for free – have fun!

Spotfolio - your Technology Scouting Platform

Innovations – competition observation
Protection against disruption – technological search


Test us for 3 days free of charge …


Quantentechnologie: Neues Verfahren erlaubt anpassungsfähige supraleitende Quantenbits

Gezielte elektrische Impulse ermöglichen genaue Steuerung des elektrischen Widerstands bei Quantenbits mit Drähten im Nanometermaßstab Widerstandsänderung führt zu isolierendem, metallischem und supraleitendem Verhalten von Nanodrähten. (Grafik: Hannes Rotzinger, KIT)   Um einen Quantencomputer zu bauen, der deutlich höhere Rechengeschwindigkeiten als herkömmliche Computer aufweist, benötigt man Quantenbits oder Qubits als Informationsspeicher. Supraleitende Qubits sind ähnlich aufgebaut…
read more

Neue Werkstoffe aus Holzspänen

TU Wien und HS Timber Group starten eine Forschungskooperation: Aus Holzspänen sollen umweltfreundliche neue Materialien entwickelt werden, die sich auch für 3D-Druck eignen. Wenn man Baumstämme im Sägewerk verarbeitet, wird ungefähr die Hälfte des Materials zu Sägespänen und Hackschnitzeln zerkleinert. Die TU Wien und die HS Timber Group, eines der größten holzverarbeitenden Unternehmen Europas, suchen…
read more

Wärmeleitungs-Rekord mit Tantalnitrid

Für Computerchips braucht man Materialien, die Hitze möglichst rasch ableiten. An der TU Wien wurde nun eine Metallverbindung identifiziert, die dafür besonders gut geeignet ist. Eine Thermosflasche hat die Aufgabe, die Temperatur möglichst gut zu konservieren – aber manchmal möchte man das Gegenteil erreichen: Computerchips erzeugen Hitze, die möglichst rasch abgeleitet werden muss, um den…
read more

Der unverwüstliche Lichtstrahl

TU Wien und Universität Utrecht erzeugen spezielle Lichtwellen, die selbst undurchsichtige Materialien so durchdringen können als wäre das Material gar nicht vorhanden. Warum ist Zucker nicht durchsichtig? Weil Licht, das ein Stück Zucker durchdringt, auf hochkomplizierte Weise gestreut, verändert und abgelenkt wird. Wie ein Forschungsteam der TU Wien und der Universität Utrecht (Niederlande) nun zeigen…
read more

DLR-Kurzstudie: Solarthermie (CSP) im Überblick – Kon­zen­trier­te Son­nen­power er­zeugt Wär­me, Strom und Brenn­stof­fe

DLR-Kurzstudie zu solarthermischen Kraftwerken fasst aktuellen technologischen Stand, Voraussetzungen und Potenziale zusammen. Solarthermische Kraftwerke ermöglichen es, regelbare erneuerbare Energie zu erzeugen. Die Technologie steht am Anfang der Markteinführung und verfügt über enormes Potenzial. Das DLR verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise bei der Entwicklung konzentrierender Solarsysteme. Schwerpunkte: Energie, Energiespeicher, Solarthermie, Wasserstoff Das Deutsche Zentrum für…
read more

Leiseres Fliegen: Op­ti­mier­te An­flü­ge für we­ni­ger Lärm und Treib­stoff­ver­brauch

Effizientere Anflüge durch Änderungen im Flugverkehrsmanagement stehen im Fokus der Forschungsarbeiten ebenso wie die Unterstützung der Pilotinnen und Piloten bei bestehenden Vorgaben der Flugverkehrskontrolle und gegebenen Wetterverhältnissen. Bis Ende 2022 wollen die Forschenden Vorschläge für die Optimierung des Betriebs an Bord und am Boden erarbeiten. Schwerpunkte: Luftfahrt, klimafreundliches Fliegen Anflüge auf stark frequentierte Flughäfen sind…
read more

Ro­bo­ter als Kol­le­gen beim Dra­pie­ren

Das vierjährige EU Projekt DrapeBot verschiebt die Grenzen des Möglichen, bei der Verwendung von Robotern in Drapierprozessen. Ziel ist die effektive und sichere Zusammenarbeit von Mensch und Roboter beim Drapieren von komplexen Produkten. Schwerpunkte: Robotik, Industrie   Das Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie in Augsburg ist seit dem Jahresbeginn Teil des EU-Projektes DrapeBot. Das Ziel ist die…
read more

Quantencomputing: Ein Molekül gehorcht dem Licht

Eine neue Licht-Spin-Schnittstelle mit Europium(III)-Molekül bringt die Entwicklung von Quantencomputern voran – Forschende des KIT berichten in Nature Communications Mit Licht lassen sich Quanteninformationsverarbeitungssysteme, beispielsweise Quantencomputer, schnell und effizient betreiben. Forschende am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und an der Chimie ParisTech – CNRS haben nun die Entwicklung von molekülbasierten Materialien, die sich als lichtadressierbare…
read more

KI erkennt potenziell kritische Verkehrssituationen sieben Sekunden im Voraus

Neues Frühwarnsystem für selbstfahrende Autos Ein Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) hat ein neues Frühwarnsystem für autonome Fahrzeuge entwickelt, das mit Künstlicher Intelligenz aus Tausenden realen Verkehrssituationen lernt. Eine Studie in Zusammenarbeit mit der BMW Group zeigt, dass das System bei heutigen selbstfahrenden Entwicklungsfahrzeugen bereits sieben Sekunden im Voraus mit mehr als 85 Prozent…
read more

Mit Künstlicher Intelligenz Lebensmittelverschwendung reduzieren

Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie In Deutschland landen jedes Jahr rund zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel im Abfall. Mehr als 30 Prozent davon werden bereits während des Herstellungsprozesses vernichtet. Im Projekt REIF setzt sich das Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV gemeinsam mit Partnern gegen diese Lebensmittelverschwendung ein. Mit Künstlicher Intelligenz sollen die Verluste gesenkt werden.…
read more
Menu