One:47 erhält Finanzspritze durch Frankfurter Business Angels

  • Die Macher von Deutschlands Nr. 1 Drink gegen den Kater erhalten Unterstützung von Investoren der Business Angels FrankfurtRheinMain
  • Das Nahrungsergänzungsmittel one:47 ist reich an Vitaminen, Elektrolyten sowie stark antioxidativen Pflanzenextrakten und durch sein Pretox Vorsorgekonzept ein cleveres Produkt

Die Founderholics GmbH (https://one47.de/) erhielt für ihr Produkt one:47 über die Business Angels FrankfurtRheinMain eine Finanzspritze. Gleich zwei Frankfurter Business Angels zeigten sich von dem Potential des veganen Nahrungsergänzungsmittels überzeugt. Vor und nach dem Alkoholgenuss eingenommen, soll one:47 die Folgen von übermäßigem Alkoholgenuss mindern. Dabei wird auf Pretox statt Detox gesetzt, also auf Vorsorge vor Afterwork-Partys, Familienfeiern etc. statt auf Nachsorge, wenn es zu spät ist. Seit 2015 ist das Lifestyleprodukt auf dem Markt erhältlich und auf Amazon Launchpad dank hoher Kundenzufriedenheit und Wiederkäuferrate schnell zum Bestseller avanciert. Mit neuester wissenschaftlicher Rezeptur und einem fruchtigen Geschmack wollen die Unternehmensgründer Christopher Prätsch und Torben Murach das Marktpotential künftig erweitern. Vorgestellt wurde das Zukunftskonzept hinter one:47 beim Speed Pitch im Rahmen der Frankfurter Gründermesse AUFSCHWUNG. StartUps erhalten dabei ebenso wie bei den übrigen 11 Matching-Veranstaltungen pro Jahr die Möglichkeit, sich vor Business Angels und anderen Investoren zu präsentieren und diese für ihre Entwicklung zu begeistern.

Die Unternehmensgründer hatten sich Unterstützung durch renommierte Investoren aus der Region gewünscht und sind umso glücklicher, dass ihnen künftig die erfahrenen Unternehmer Dr. Lothar Weniger und Dr. Bernhard Walther zur Seite stehen. „Nach fast drei Jahren Produktentwicklung haben wir im letzten Jahr den finalen Proof of Concept auf Marktseite mit starkem Umsatzwachstum und hoher Kundenzufriedenheit erreicht. Deshalb ging es nun für uns im letzten Schritt darum, neue Partner zu finden, welche die Produktbegeisterung teilen und Lust darauf haben, uns in der nun anstehenden Wachstumsphase zu begleiten“, so Christopher Prätsch.

„Die Gründer haben es verstanden, ein gutes Produkt mit einem guten Marketing-Ansatz zu verbinden. Das hat von Anfang an Erfolg gezeigt und bietet eine solide Basis für eine signifikante Expansion. Die Tatsache, dass die Wirksamkeit von one:47 derzeit mit einer umfangreichen wissenschaftlichen Studie untermauert wird, kann die Marktposition des Produktes weiter stärken. Wir trauen dem sehr engagierten Team die erfolgreiche Entwicklung weiterer Produkte auf Basis der etablierten Vorsorge-Philosophie zu“, ergänzen die Business Angels.

Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. (www.ba-frm.de) ist das zentrale Forum für Wachstumsunternehmen auf Kapitalsuche und für betreuende Privatinvestoren aus ganz Deutschland. Die Organisation versteht sich als Förderer der jungen Unternehmergeneration insbesondere im Rhein-Main-Gebiet und hilft, eine speziell bei Innovatoren klaffende Finanzierungslücke zu schließen. Das Netzwerk setzt sich in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dafür ein, das Konzept der Business Angels als wichtigen Bestandteil der Gründerförderung zu stärken.

Die Founderholics GmbH entwickelte gemeinsam mit Molekularbiologen und Lebensmitteltechnologen das Nahrungsergänzungsmittel one:47, Deutschlands ersten Anti-Hangover-Drink. Der Drink ist reich an Vitaminen, Mineralien und Elektrolyten, die einer Dehydration durch den Alkoholgenuss entgegenwirken. Zu den natürlichen und stark antioxidativen Inhaltsstoffen gehören Ingwer, Kaktusfeige, Ginkgo, Weidenrinde, Acerola sowie ausgewählte Vitamine. one:47 ist als fertig gemixter Shot, sowie als Pulverstick zum Anrühren in Wasser bereits seit 2015 unter anderem auf Amazon Launchpad erhältlich. Mit verbesserter Rezeptur und Geschmack erweitert die Founderholics GmbH mit ihrem erfolgreichen Lifestyleprodukt aktuell gezielt ihr Marktpotenzial.


zurück zur Übersicht